Punschstände Meiselmarkt und MVR

Gleich zwei Auftritte hintereinander und eine wunderbare spontane beherzte Tenorsax-Aushilfe namens Harry bescherte uns der Freitag, der 13. Dezember. Diesmal war es beim Punschstand Meiselmakt auch schon dunkel und so kamen unsere Lichterkette und unsere kleine bunte Diskokugel ordentlich zur Geltung. Zur Feierabendzeit erreichten wir natürlich auch viel mehr Publikum und stimmten es mit unseren SaX-Mas-Melodien in eine weitere groovy-besinnliche Adventzeit ein.

Die Punschhütte des Musikvereins Rudolfsheim-Fünfhaus steht traditionell nur ein paar Bimstationen weiter: beim Roten Stuhl vor dem XXXLutz auf der Hütteldorferstraße. Als letzter musikalischer Programmpunkt durften wir die „Rausschmeißer“ spielen. So endeten nicht nur die Punschvorräte, sondern auch unsere weihnachtlichen Auftritte in winterlich-gemütlicher Atmosphäre.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.